Hohe Abhängigkeit beschränken

80% unserer Energie beziehen wir vom Ausland. Das ist viel zu viel! Dafür bezahlen wir jährlich über 10 Milliarden Franken unter anderem in Länder, welche immer wieder negative Schlagzeilen von sich machen und unsere Schweizer Grundwerte missachten.

Mit der kantonalen Volksinitiative und dem nationalen Energiegesetz, welche am 21. Mai 2017 zur Abstimmung kommen, können wir dies ändern. Investitionen in moderne Energiesysteme und effiziente Gebäude sorgen für Beschäftigung in der Schweiz und verringern den einseitigen Geldabfluss in Milliardenhöhe. Zudem bringen der technologische Fortschritt und die damit verbundenen Innovationen unser Land weiter. Der Franken bleibt hier!

Deshalb sage ich Ja zum nationalen Energiegesetz Energiestrategie 2050 und Ja zur kantonalen Volksinitiative PlusEnergiehaus – das Kraftwerk für den Kanton Schwyz. So können wir die extrem hohe Energieabhängigkeit vom Ausland auf ein Minimum beschränken.

Mathias Bachmann
Kantonsrat CVP Bezirk Küssnacht

 

Über Mathias Bachmann

Präsident CVP Bezirk Küssnacht
Kategorie: Allgemein | Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.